coop exclusiv imDetail

 
Sie sind hier: coop exklusiv / Artikel
Freitag, 22. August 2014
...

Kontrollierte Qualität

In den plaza- und sky-Filialen stehen Service und Hygiene an erster Stelle.

In Sachen »Lebensmittelsicherheit« wird viel geleistet: Bei plaza und sky gehen die Qualitätssicherungsmaßnahmen oftmals über die vorgeschriebenen Maßnahmen hinaus. Neben den intern durchgeführten Qualitätskon­trollen werden alle Waren und Hersteller ständig von verschiedenen externen Instituten auf ihre Qualität getestet.

Zusätzlich wurden durch den Qualitäts­manager, Dipl.-Ing. Dirk Reimerdes, weitere freiwillige Prüfungen von unabhängigen Instituten wie der Zertifizierungsstelle der TÜV SÜD Management Service GmbH oder der bilacon-Gesellschaft für Laboranalytik, Lebensmittelhygiene und Prozessmanagement mbH in den plaza-SB Warenhäusern und sky-Verbrauchermärkten aufgeschaltet und optimiert.

TÜV-geprüfte sky-Märkte
Mit dem Prüfzeichen »FilialQualität« setzt der TÜV SÜD dabei neue Standards in Sachen Lebensmittelhygiene und -sicherheit und verschafft dem Lebensmitteleinzelhandel die Möglichkeit, die Qualität der einzelnen Standorte messbar und vergleichbar zu machen. In unangekündigten Kontrollen werden die einzelnen Märkte auf Hygie-
ne und Qualitätssicherung im Sinne des Verbraucherschutzes überprüft. Dabei verschafft sich der TÜV SÜD einen detaillierten Überblick über den gesamten Markt und erstellt anschließend einen Auditbericht, der sachlich jede einzelne Schwachstelle auflistet und damit für den Marktleiter als klare Handlungsanweisung zu verstehen ist.

Auch die sky-Verbrauchermärkte wurden in diesem Jahr unter den Gesichtspunkten der Produkt-, Betriebs- und Personalhygiene und des Services vom TÜV SÜD erfolgreich geprüft und zertifiziert. Besonders erfolgreich waren dabei die sky-Märkte in Sereetz, in Kiel-Suchsdorf (Eckernförder Straße) und in der Kirchhofallee in Kiel: Sie bekamen die besten Audits vom TÜV SÜD ausgestellt.

bilacon-Standards bei plaza
Doch auch die elf plaza SB-Warenhäuser wurden gründlich unter die Lupe genommen. Hierfür ist die bilacon zuständig. Regelmäßig führt dieses unabhängige Institut in den Frischebereichen »Fleisch und Fisch«, »Wurst und Käse«, »Molkerei- und Tiefkühlprodukte« sowie »Obst und Gemüse« Hygiene-Kontrollen und Überprüfungen des Eigenkontrollsystems durch. Dabei erfolgt eine genaue Erfassung des hygienischen Ist-Zustandes vor Ort sowie die Erstellung eines Maßnahmenkatalogs zur Verbesserung des Hygie­-
nestatus. Bei der diesjährigen Prüfung der bilacon konnte das plaza SB-Warenhaus in Husum überzeugen: Es schnitt als bestes ab.

Zeugnis über die kontrollierte Qualität können die ausgestellten Urkunden und Zertifikate ablegen, die in den Verkaufsräumen aushängen. Sie sind weiterer Ansporn, die hohen Standards auch weiterhin zu halten.anis

Matthias Gaude (l.) und Simon Pflesser (3 v.l.), beide Fachberater Frische, sowie coop-Qualitätsmanager dipl.-Ing. Dirk Reimerdes sind stolz auf die besonders guten Leistungen in den sky-Märkten. Die Fleischabteilungsleiter Kai Mähl (sky Sereetz), Rüdiger Klopp (sky Kiel-Suchsdorf) und Chris Bloduan (sky Kiel-Kirchhofallee) nehmen die TÜV-SÜD-Zertifizierungen entgegen.
Über das bestes Ergebnis der bilacon-Tests freut sich das plaza SB-Warenhaus in Husum, vertreten durch Steffen Rehberg, stellvertretender Fleischabteilungsleiter, und Gerwin Krüger, Fachberater Frische.